„Es kann reichen!“

„Es kann reichen!“

Es macht Spaß, auf Menschen zu zu gehen. Am Infostand und im Tür-zu-Tür-Wahlkampf bieten sich dafür viele Gelegenheiten. Kai Kottenstede, unser Kandidat für das Abgeordnetenhaus, zieht im Gespräch eine positive Zwischenbilanz für den Wahlkampf. Die meisten Leute sind interessiert und offen für seine Ideen. Höhepunkt bisher: Ein Gartenfest mit 50 interessierten Gästen. Hier konnte er wirklich etwas bewegen und für sein Projekt Zukunftswerkstatt werben. Inzwischen ist er im Wahlkreis bekannt. Ein breites Netzwerk hat sich gebildet, das ihn unterstützt. Die Stimmung ist gut, die Spannung steigt und der Ausgang ist offen: Es kann reichen! – Das Gespräch mit Kai Kottenstede hier als Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.